Konzept

Home Allgemeine Info Konzept Team AGB Merkblatt

 

Der Wald wird für 3 Stunden in der Woche Spiel- und Erfahrungsraum für die Kinder. Wir halten uns hauptsächlich im und um unser Waldsofa auf. Dadurch nehmen die Kinder die Veränderungen, welche die Jahreszeiten mit sich bringen, bewusst wahr. Die vertraute Umgebung in der Natur und die sich wiederholenden Rituale geben ihnen Sicherheit und ein Gefühl der Geborgenheit.

Die Waldspielgruppe hat keinen Rahmenlehrplan. Jedes Kind hat die Möglichkeit, auf seine Art am Geschehen teilzunehmen. Die angebotenen Aktivitäten sind meist freiwillig. Sie sollen die Kinder zu ihrer eigenen Kreativität anregen und die Lust an der Auseinandersetzung mit der Natur wecken.

Einen besonderen Platz räumen wir den Jahreszeitenfesten und den Geburtstagen der Kinder ein.



Leitgedanken

-    AM ANFANG STEHEN DIE EIGENEN ERFAHRUNGEN

-    Das Zusammensein mit Gleichaltrigen bietet den Kindern ein soziales Übungsfeld.

-    Das Spielen ohne vorgefertigtes Spielzeug regt die Fantasie und Kreativität der Kinder an.

-    In der natürlichen Umgebung werden die motorischen Fähigkeiten gefördert, die Wahrnehmung
    sensibilisiert und die Sinne geschärft. - Der Bewegungsdrang kann ausgelebt werden.

-    Wir begleiten und unterstützen die Kinder beim Spielen und Entdecken. Dabei bieten wir ihnen einen
    grossen Freiraum, aber auch klare Regeln und Grenzen.

-    Wir vermitteln den Kindern Grundlagen für den sorgfältigen und respektvollen Umgang mit der Natur.